Titelaufnahme

Titel
Zur Nachhaltigkeit von Lehrer/innenfortbildung / Stefan Zehetmeier
Weitere Titel
The sustainability of professional development
VerfasserZehetmeier, Stefan
Begutachter / BegutachterinKrainer, Konrad ; Rauch, Franz
Erschienen2008
Umfang227 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftKlagenfurt, Alpen-Adria-Univ., Diss., 2008
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzKB2008 05
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Lehrer/innenfortbildung / Wirkung / Nachhaltigkeit / Fallstudie / Aktionsforschung / Teamteaching / Fortbildungs-Wirkungs-Modell / Projekt IMST
Schlagwörter (GND)Lehrerfortbildung / Nachhaltigkeit
URNurn:nbn:at:at-ubk:1-28308 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zur Nachhaltigkeit von Lehrer/innenfortbildung [9.72 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

EvaluationsmaÃnahmen oder Wirkungsanalysen von Initiativen zur Lehrer/innenfortbildung werden meist projektbegleitend oder am Ende der Initiative durchgefÃhrt und liefern dabei ausschlieÃlich Informationen Ãber unmittelbare Wirkungen, welche wÃ$hrend oder am Ende des Projektes auftreten. Die vorliegende Arbeit erweitert diesen Fokus und untersucht die nachhaltigen Wirkungen von Lehrer/innenfortbildung. Dazu wird zunÃ$chst der Stand der Forschung dargestellt und daraus sukzessive ein theoretisches Modell zur Wirkungsweise von Lehrer/innenfortbildung entwickelt ("Fortbildungs-Wirkungs-Modell"; kurz: FOWI-Modell). Die zentralen Aspekte dieses Modells sind: Auf welchen Ebenen kann Fortbildung wirksam werden? Anhand welcher Elemente lassen sich Fortbildungsinitiativen kategorisieren? Wie kann Nachhaltigkeit definiert und charakterisiert werden? Welche Faktoren fÃrdern oder hemmen die Wirkungen von FortbildungsmaÃnahmen, und wie kÃnnen diese Faktoren kategorisiert werden? Die Arbeit erÃrtert die theoretischen und begrifflichen ZugÃ$nge sowie die empirischen Arbeiten zu diesen Themenbereichen und fasst diese schlieÃlich im FOWI-Modell zusammen.

Der empirische Teil dieser Arbeit basiert auf einer Fallstudie mit LehrkrÃ$ften einer Schule, welche in einem Zeitraum von drei Jahren (2001 bis 2004) am Projekt IMSTÂ ("Innovations in Mathematics, Science and Technology Teaching") teilgenommen hatten. In der vorliegenden Arbeit werden am Beispiel dieses Falles folgende Forschungsfragen untersucht: Welche unmittelbaren Wirkungen (welche wÃ$hrend oder am Ende der Teilnahme am Projekt auftreten) sind feststellbar? Welche nachhaltigen Wirkungen (welche drei Jahre nach dem Ende der Teilnahme am Projekt auftreten) sind feststellbar? Welche Faktoren fÃrdern oder hemmen das Auftreten dieser Wirkungen? Die Ergebnisse der Arbeit beschreiben zunÃ$chst die einzelnen Wirkungen und stellen ihre jeweilige Entwicklung Ãber die ZeitrÃ$ume vo wÃ$hrend und nach der Teilnahme an IMSTÂ dar. Dann werden alle Wirkungen anhand des FOWI-Modells kategorisiert und typisiert. DarÃber hinaus werden jeweils jene Faktoren angefÃhrt, welche fÃr das Auftreten und die Nachhaltigkeit der einzelnen Wirkungen fÃrderlich oder hemmend sind.

Die Ergebnisse fÃhren darÃber hinaus zu einer weiteren Modifizierung des FOWI-Modells: Sowohl die in der Literatur angegebenen Wirkungsebenen als auch jene Faktoren, welche die Nachhaltigkeit von Lehrer/innenfortbildung fÃrdern oder hemmen, werden im Rahmen der vorliegenden Arbeit erweitert. Dieses erweiterte FOWI-Modell verweist auf weiterfÃhrende Fragestellungen und erÃffnet zahlreiche zukÃnftige Forschungsfelder.

Zusammenfassung (Englisch)

No abstract available

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 39 mal heruntergeladen.