Bibliographic Metadata

Title
Heterogenität als Herausforderung im Zentrum des Lehrer/innenseins : der Umgang mit der Vielfalt der Schüler/innen in der Volksschule / Barbara Holub
Additional Titles
Heterogeneity in the center of teaching profession
AuthorHolub, Barbara
CensorLenz, Werner ; Berger, Wilhelm
Published2010
Description234 Bl. : Ill.
Institutional NoteKlagenfurt, Alpen-Adria-Univ., Diss., 2010
Annotation
Zsfassung in engl.
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Bibl. ReferenceKB2010 05 ; OeBB
Document typeDissertation (PhD)
Keywords (DE)Heterogenität / Pädagogik der Vielfalt / Schulentwicklung / LehrerInnenprofessionalität / Reformpädagogik / Grundschule
Keywords (EN)Heterogeneity / Educational diversity / school development / Reform pedagogy / Teachers professionalism / Primary school
Keywords (GND)Volksschule / Heterogenität / Schulklasse
URNurn:nbn:at:at-ubk:1-25130 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Heterogenität als Herausforderung im Zentrum des Lehrer/innenseins [1.5 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Durch die HeterogenitÃ$t im Klassenzimmer fÃhlen sich Lehrer/innen in ihrer tÃ$glichen Unterrichtsarbeit belastet und teilweise Ãberfordert. Die hier vorliegende Arbeit setzt sich theoretisch mit der Problematik auseinander, indem der Begriff der HeterogenitÃ$t diskutiert wird und die sie beschreibenden Faktoren dargestellt werden. Weiters werden MÃglichkeiten fÃr die Umsetzung von Unterricht aufgezeigt, die den Individualisierungsgedanken in den Mittelpunkt rÃcken.

Im Zuge eines qualitativen Forschungsprozesses werden unterschiedliche MaÃnahmen fÃr die Bereiche Aus-/Fort und Weiterbildung aufgezeigt, die Lehrer/innen auf einen notwendigen individualisierenden Unterricht vorbereiten wÃrden. Ebenso werden nÃtige Ressourcen angesprochen, die Unterricht im Sinne einer PÃ$dagogik der Vielfalt unterstÃtzen wÃrden.

Abstract (English)

Heterogeneously composed classrooms put a heavy strain on teachers in their everyday work, giving many of them the feeling that they are unable to cope with the situation.

The submitted work discusses this problem on a theoretical basis focussing on the notion of heterogeneity and on different approaches of its conceptualization. Possible ways of implementation in the classroom are outlined, with the concept of individualization as focal point.

The work follows a qualitative research paradigm. It leads to different possible measures for teacher formation as well as the area of continuous professional education with impact on how to individualize classroom instruction. On this occasion also necessary resources supporting the concept of pedagogical diversity are discussed.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 82 times.