Bibliographic Metadata

Title
Optimierung des Prozessierens der Aporie von Selbstorganisation und Hierarchie an Fachhochschulen / Roland J. Schuster
Additional Titles
Optimization of the processing of the aporia between self organization and hierarchy in Universities of Applied Science
AuthorSchuster, Roland J.
CensorKrainz, Ewald E. ; Paul-Horn, Carina
Published2010
Description249 S. : Ill., graph. Darst.
Institutional NoteKlagenfurt, Alpen-Adria-Univ., Diss., 2010
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Bibl. ReferenceKB2010 05 ; OeBB
Document typeDissertation (PhD)
Keywords (DE)Interventionsforschung / Aktionsforschung / Fachhochschuldidaktik / Integrierte Lehrveranstaltung / Organisationsentwicklung / dialektische Methode / Gruppendynamik / psychodynamische Organisationsbeobachtung / Aporie von Hierarchie und Selbstorganisation
Keywords (EN)Action research / University of Applied Science didactics / Integrated course / Organization development (OD) / Dialectic method / Group dynamics / Psychodynamic of organizations / Transmission of competence / Aporia of hierarchy and self organization
Keywords (GND)Fachhochschule / Entwicklung / Intervention / Forschung
URNurn:nbn:at:at-ubk:1-12426 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Optimierung des Prozessierens der Aporie von Selbstorganisation und Hierarchie an Fachhochschulen [3.13 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die Dissertation untergliedert sich in vier Kapitel. Die ersten beiden bilden die theoretische Basis, im dritten wird der Forschungsprozess dokumentiert und im vierten Kapitel werden die durchgefÃhrten Interventionen begrÃndet und beschrieben. Kapitel I: Theoretische Grundlegung Einleitend wird die Interventionsforschung vorgestellt. Es wird die Notwendigkeit der ErgÃ$nzung von ergebnisorientierter durch prozessorientierte Forschung argumentiert. In weiterer Folge wird gezeigt wie durch ein "sowohl als auch" von Prozess- und Ergebnisorientierung ein sinnvoller Mehrwert fÃr die Wissenschaft im Allgemeinen geschaffen werden kann. Kapitel II: Forschungsdesign Unter Anwendung der dialektischen Methode werden WidersprÃchlichkeiten innerhalb des Ãsterreichischen Fachhochschulsystems aufgezeigt.

Ausgehend von der Problematik der Vermittlung von SelbstorganisationsfÃ$higkeit werden konkrete Aspekte des Fachhochschulsystems diskutiert. Im Speziellen wird auf den Lehrveranstaltungstyp "Integrierte Lehrveranstaltung" (ILV) eingegangen.

Diese Fokussierung wurde aus GrÃnden der praktischen Umsetzbarkeit des Forschungsvorhabens innerhalb eines begrenzten Zeitraums durchgefÃhrt.

Es wird aus theoretischer Sicht gezeigt: Selbstorganisation und Selbstorganisationskompetenz mÃssen innerhalb der Fachhochschulorganisation verankert sein. Erst dadurch ist die notwendige Grundlage fÃr die MÃglichkeit der Vermittlung dieser Kompetenz an StudentInnen gegeben. Kapitel III: Forschungsdokumentation Als Fokus fÃr die Feldforschung wurden StudentInnen, StudiengangsleiterInnen, interne und externe LektorInnen festgelegt. Von Interesse war ihr Zugang zum Lehrveranstaltungstyp ILV und zur Organisation der Fachhochschule. Das Anliegen der durchgefÃhrten Forschung war es, die Selbstbewusstwerdung in Bezug auf die unauflÃsbaren WidersprÃche im Fachhochschulsystem auszulÃsen bzw. zu unterstÃtzen. Das Ziel, das damit verbunden wurde w die "Optimierung des Prozessierens der Aporie von Selbstorganisation und Hierarchie an Fachhochschulen". Kapitel IV: Ergebnisse/Intervention/Diskussion Den Abschluss des Forschungsprozesses bildeten zwei Veranstaltungen, in denen die Ergebnisse der Feldforschung ins Fachhochschulsystem zurÃckgemeldet wurden. Dieser Abschnitt der Dissertation beschreibt sowohl die Ergebnisse der Feldfor-schung als auch die daraus abgeleiteten Veranstaltungen. Diese Verschriftlichung der abgelaufenen Prozesse und der Reflexion Ãber Reaktionen aus dem Fachhochschulsystem dient der Weiterentwicklung des Prozess-Know-hows und stellt somit das vorliegende Ergebnis dieser Forschung dar.

Abstract (English)

This dissertation consists of 4 chapters. The first two form the theoretical basis, the third documents the research process and the fourth chapter explains and describes the interventions that were performed.

Chapter I: Theoretical Foundation To begin with I will present the action research and justify the necessity of complementing result orientated research with process orientated research. In conclusion I'm going to demonstrate how the interaction of process and result orientation creates a reasonable additional value for science in general.

Chapter II: Research design Using the dialectic method I'm going to point out the contradictions inside the system of Austrian Universities of Applied Science (UAS).

Departing from the difficulty of imparting the capacity of self organization, concrete aspects of the UAS system are going to be discussed. For reasons of practicality and limited space of time I shall concentrate on the type of course known as "integrated course" (IC).

From a theoretical point of view I shall show that skills like self organization have to be present within the organization of the UAS. Only then is it possible to transmit these skills to the students.

Chapter III: Research documentation The field research focuses on students, program directors, internal and external lectors. I concentrated on their attitude towards the "integrated course" and the organization of the UAS. The research intended to make the people involved aware of the indissoluble contradictions in the UAS system. The inherent aim therefore is the "Optimization of the processing of the aporia between self organization and hierarchy in UAS". Chapter IV: Results/Intervention/Discussion The research process was concluded by two meetings, in which the results of the field research were reported to the UAS system. This part of the dissertation describes the results of the field research as well as the resulting events. By documenting the processes and the reflection on the reaction which came from the UAS system, it's possible to further develop insight into the process itself and this brings this research to a conclusion.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 18 times.