Titelaufnahme

Titel
Integratives Wert- und Risikomanagement im Kontext des Financial Supply Chain Managements (FSCM) / Mario Werner Zolle
Weitere Titel
Integrative value- and risk-based management in the context of Financial Supply Chain Management (FSCM)
VerfasserZolle, Mario Werner
Begutachter / BegutachterinWinkler, Herwig ; Mödritscher, Gernot
Erschienen2014
UmfangXVIII, 582 S. : graph. Darst.
HochschulschriftKlagenfurt, Alpen-Adria-Univ., Diss., 2014
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
https://campus.aau.at/wia/getdocument.do?dispatch=getArbeit&wakey=41456&secretId=XFDpeOLWCBwMg2ghl46HyV9mMP6g3GfKbhpFCdXRRLccp2FHU9pQQjcWGsro8Y
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Wertmanagement / Risikomanagement / Supply Chain Management / Financial Supply Chain Management / Financial Chain Management / Supply Chain Finance / Unternehmensnetzwerke / Integrationsansatz
Schlagwörter (EN)Value-based Management / Risk Management / Supply Chain Management / Financial Supply Chain Management / Financial Chain Management / Supply Chain Finance / Enterprise Networks / Integrative Approach
Schlagwörter (GND)Supply Chain Management / Logistik / Finanzierung / Risikomanagement
URNurn:nbn:at:at-ubk:1-8915 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Integratives Wert- und Risikomanagement im Kontext des Financial Supply Chain Managements (FSCM) [6.8 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Dissertation beschÃ$ftigt sich mit der konzeptionellen Entwicklung eines integrativen Ansatzes zum Wert- und Risikomanagement im Kontext des Financial Supply Chain Managements (FSCM). Standen zunÃ$chst im traditionellen Supply Chain Management (SCM) die Optimierung materieller Waren- und InformationsstrÃme im Fokus der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung und Praxis, so gewinnt vor dem Hintergrund von Finanz- und Wirtschaftskrisen die unternehmensÃbergreifend abgestimmte Planung, Steuerung und Kontrolle finanzieller WertschÃpfungsketten im Zuge des FSCM mehr und mehr an Bedeutung. Neben der Orientierung an der nachhaltigen Wertsteigerung beteiligter WertschÃpfungspartner in der Supply Chain ist fÃr ein effektives und effizientes FSCM gleichzeitig ein entsprechendes Risikomanagement zur Sicherung finanzieller Wertpotenziale und zur Reduktion entsprechender Risikopotenziale auf intra- und inter-organisationaler Ebene zu schaffen. Im Zuge dieser Dissertation wird ein integrativer Ansatz zum Wert- und Risikomanagement im Kontext des FSCM entwickelt, welcher durch theoretische ErklÃ$rungsansÃ$tze sowie sekundÃ$r-empirische Analysen im Zuge dieser Dissertation konzeptionell fundiert wird. Ausgehend von den primÃ$ren Zielen des FSCM betreffend Wert- und Risikoorientierung erfolgt eine entsprechende Schwerpunktsetzung von AnsÃ$tzen, Methoden und Instrumenten aus prozessual-technischer sowie finanzwirtschaftlicher Perspektive in der finanziellen Supply Chain. Zudem wird eine Betrachtung einerseits sowohl auf Akteurs- als auch Netzwerkebene sowie anderseits auf normativer, strategischer und operativer Ebene des Managements vorgenommen. Wesentliche Aufgabenbereiche des integrativen Managementansatzes bilden dabei die FSCM-Konfiguration im Sinne einer Struktur- und Systemplanung und -gestaltung in der finanziellen Supply Chain, die FSCM-Koordination als ergebniszielorientierte Planung, Steuerung und Kontrolle auf Basis Akteurs- und Supply Chain-spezifischer Key Performance Indikatoren und Key Risk Indikatoren sowie schlieÃlich die FSCM-Realisierung als operative Umsetzung auf intra- und inter-organisationaler Ebene mittels entsprechenden AnsÃ$tzen, Methoden und Instrumenten. Als entsprechende Gestaltungsfelder zur Umsetzung eines integrativen Wert- und Risikomanagements im Kontext des FSCM sind zu nennen das Prozessmanagement sowie das Management von Information und Kommunikation mit prozessual-technischem Schwerpunkt im Zuge des Financial Chain Managements (FCM) sowie das Management von ErlÃsen, Kosten, Working Capital, Investition und Finanzierung als auch von Steuern, Compliance und Governance aus finanzwirtschaftlicher Perspektive im Zuge des Supply Chain FInance (SCF).

Zusammenfassung (Englisch)

The thesis deals with the conceptual development of an integrative approach in refer to value- and risk-based management in the context of Financial Supply Chain Management (FSCM). Initially, in the traditional supply chain management (SCM), the optimization of material goods and information flows were in the focus of economic research and practice. Due to financial and economic crises, the inter-organizationally coordinated planning, steering and control of financial supply chains by means of FSCM gains more and more importance.

In addition to a sustainable value creation among involved supply chain-partners by an effective and efficient FSCM, simultaneously, a corresponding risk management is to protect financial value potentials and to reduce corresponding risk potentials on intra- and inter-organizational level. In the course of this thesis an integrated approach of value- and risk-based management is developed in the context of FSCM. The developed management approach is conceptually based on theoretical approaches as well as secondary-empirical analyzes. Based on the primary objectives of FSCM in refer to value and risk orientation, an appropriate conceptual focus of approaches, methods and instruments from a procedural-technical and a financial perspective in the financial supply chain is done. In addition, one the one hand a consideration is made both on company and network level as well as on the other hand on normative, strategic and operational level of the management. Major responsibilities of the integrative management approach is, firstly, the FSCM-configuration in terms of structural and system planning and design in the financial supply chains, secondly, the FSCM-coordination as a result-based planning, steering and control based on company and supply chain-specific key performance indicators and key risk indicators, and, thirdly, the FSCM-realization as the operational implementation on intra- and inter-organizational level using appropriate approaches, methods and instruments. As appropriate management-tasks to implement an integrated value- and risk-based management in the context of FSCM, on the one hand, the process management and the management of information and communication can be named from a procedural-technical perspective in the course of Financial Chain Management (FCM) and, on the other hand, the management of revenues, costs, working capital, investments and financings as well as of taxes, compliance and governance from a financial perspective as part of Supply Chain Finance (SCF).

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 29 mal heruntergeladen.