Titelaufnahme

Titel
Verwertung von generierten Ideen oder Erfindungen in großen Technologieunternehmen : am Beispiel PHILIPS Consumer Lifestyle Klagenfurt / Roland Waldner
Weitere Titel
Exploitation of generated ideas or inventions in large technology-oriented companies
VerfasserWaldner, Roland Anton
Begutachter / BegutachterinSchwarz, Erich ; Grabner-Kräuter, Sonja
Erschienen2008
Umfang190 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftKlagenfurt, Alpen-Adria-Univ., Diss., 2008
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzKB2008 07 ; OeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Idee / Erfindung / Verwertung / Innovation / Innovationsprozess / Ideenmanagement
Schlagwörter (EN)idea / invention / exploitation / innovation / innovationprozess / ideamanagement
Schlagwörter (GND)Innovationsmanagement / Innovationsprozess / Vorschlagswesen / Verwertung / Innovationsmanagement / Innovationsprozess / Erfindung / Verwertung
URNurn:nbn:at:at-ubk:1-5125 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Verwertung von generierten Ideen oder Erfindungen in großen Technologieunternehmen [2.17 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit beschÃ$ftigt sich mit der Verwertung von Ideen und Erfindungen. Insbesondere in groÃen Technologieunternehmen werden hunderte von Ideen generiert und in weiterer Folge im Hinblick auf technische und wirtschaftliche Umsetzbarkeit ÃberprÃft. Viele dieser Ideen werden somit auch wieder verworfen und zumeist in keiner anderen Form verwertet. Die Arbeit zeigt an Hand von Literaturanalysen, welche Anzahl an Ideen generiert und auch verworfen werden. Zudem werden empirisch erhobene Daten bei PHILIPS Consumer Lifestyle Klagenfurt Ãber einen Zeitraum von 13 Jahren herangezogen, um die Problematik genauer zu analysieren. Die Arbeitet beinhaltet auch ein Modell, dass es technologieorientierten Unternehmen mÃglich machen kann, verworfene Ideen schlieÃlich doch verwerten zu kÃnnen. AuÃerdem werden, abgeleitet aus der empirischen Untersuchung, Kennzahlen wie die AbschÃ$tzung der Kosten von Ideen abgeleitet, die fÃr das Management von Innovationsprojekten herangezogen werden kÃnnen.

Zusammenfassung (Englisch)

Idea generation is a very important task for companies to come up with new ideas or invetions continuously. Hundrets of ideas will be genarated and more than 98% will be rejected and mostly not be used or exploited in any way. An analysis of literature in combination with empirical collected data gives an overview of the problem. A model is derived from this analysis which makes it possible to exploit rejected ideas even if they don't fit into the companies strategical direction.

Also classification figures are given which can be helpfull for the management of an innovation project.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 28 mal heruntergeladen.