Titelaufnahme

Titel
Indexing and referencing of XML based MPEG-7 data / Andrea Kofler-Vogt
Weitere Titel
Indexing and referencing of XML based MPEG-7 data
VerfasserKofler-Vogt, Andrea
Begutachter / BegutachterinKosch, Harald ; Kaup, André
Erschienen2007
UmfangXV, 151 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftKlagenfurt, Alpen-Adria-Univ., Diss., 2007
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzKB2007 26 ; OeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)XML / XML Indexierung / XML Abfragen / MPEG-7 / Multimedia Daten /
Schlagwörter (EN)XML / XML Indexing / XML Queries / MPEG-7 / multimedia data
Schlagwörter (GND) MPEG 7 / XML / Indizierung <Informatik> / Abfrageverarbeitung
URNurn:nbn:at:at-ubk:1-5069 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Indexing and referencing of XML based MPEG-7 data [2.19 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die ISO/IEC Motion Picture Group (MPEG) begann 2002 mit der Standardisierung von MPEG-7. Mit diesem Standard werden Inhaltsbeschreibungen von diversen Mulitmedia-Daten in XML realisiert.

Ziel ist es, den Austausch von Anwendungsdaten sowie die Suche von Medieninhalten zu erleichtern. Deshalb wurde ein neues Indexsystem fÃr MPEG-7-Daten entwickelt, welches darauf abzielt, den Zugriff auf MPEG-7 mit geringer KomplexitÃ$t zu ermÃglichen. Dieses System - mit dem Namen BeTrIS - wird in dieser Arbeit vorgestellt. BeTrIS kann fÃr alle XML-Dokumente verwendet werden, fÃr die ein Schema zur VerfÃgung steht.

Das System ermÃglicht die Suche und den wahlfreien Zugriff auf MPEG-7-Daten, die in einem Strom codiert sind. Mit BeTrIS wurde ein neues Konzept entwickelt, welches die Abbildung eines Indexbaumes auf einen flachen Datenstrom erlaubt. Ziel war es, EinschrÃ$nkungen im Netzwerk und in den EndgerÃ$ten, wie beispielsweise geringe Bandbreite, schlechte Prozessorleistung oder schwache Akkulaufzeit zu bewÃ$ltigen.

Das vorgeschlagene Konzept des flachen Datenstroms kann auch dann eingesetzt werden, wenn die Daten codiert werden. Gerade in diesem Fall kann BeTrIS Anfragen beantworten, ohne den gesamten Indexstrom decodieren zu mÃssen. Basierend auf dem prinzipiellen Indexsystem wurde eine neues Verfahren entwickelt, welches komplexe Anfragen mit Hilfe der Positionen von XML-Elementen bearbeitet. Dieser Teil der Arbeit wurde auch bei der dritten Version der MPEG-7-Standardisierung eingebracht.

Weiters wird ein Konzept vorgestellt, welches die HÃ$ufigkeiten der SchlÃssel im Indexbaum berÃcksichtigt und so dessen Anfrageeffizienz optimiert. Die Arbeit beinhaltet auch Testergebnisse von verschiedenen Evaluierungen.

Zusammenfassung (Englisch)

The ISO/IEC Motion Picture Group (MPEG) issued in 2002 the first version of the standard MPEG-7, which enables the content description of multimedia data in XML. The standard supports applications to exchange, identify and filter multimedia contents based on MPEG-7 descriptions. In this document a new index system for MPEG-7 encoded data called BeTrIS is described which targets to limit the computational complexity to access relevant MPEG-7. It can be used to index any XML data adhering to a schema. BeTrIS allows filter mechanisms and random access to encoded MPEG-7 streams. The concept of a stream-lined index tree introduced within BeTrIS overcomes the limitation of the network and the consuming terminal, i.e. limited bandwidth, low computational power and limited battery life. The proposed stream-lined index can be applied also in the case an encoding is applied in order to reduce the data rate of the XML documents to be transmitted. Especially in this case the indexed parts of the encoded streams can be accessed without the need to deserialize the complete stream. Based on the initially discussed index, a new algorithm is introduced that realizes complex queries by the usage of the positions of XML elements. This part of the work has also been introduced into the third version of the MPEG-7 standard. Furthermore, this work describes a heuristic approach that allows the construction of more optimal B-Trees concerning the query performance. Finally, the system is evaluated and results of the experimental evaluation are discussed.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 12 mal heruntergeladen.